Suche

Hexengarten13

Hier dreht es sich um Natürliche Gesundheit, Hexen, Katzen, Vegane Ernährung und Kochrezepte

Kategorie

Halloween /Samhain

Rückblick auf mein Halloween 2017

Nun ist mein Lieblins Fest wieder vorbei und es kehrt wieder Ruhe ins Hexenhaus ein.

In den letzten Tagen hatte ich viel im Garten zu erledigen, denn es gilt nun alles Winterhart einzupacken. Auch meine Balkonkisten sind nun ausgeräumt und verstaut für’s nächste Jahr. Als letztes werde ich nun noch die Wasserfässer entleeren, säubern und wegräumen damit der Frost sie mir nicht sprengt. Das ist mir einmal passiert mit einem grossen Fass und das war sehr ärgerlich. Es hat mich jedoch gelernt dass ich meine Fässer nun rechtzeitig entleere. Habt ihr das auch schon mal erlebt wenn ein Wasserfass total gefriert??? Kein schöner Anblick…

Wer nun möchte kann mein Youtube Video noch ansehen.

 

 

 

 

Bald ist es wieder soweit

Die Tage werden kürzer und Halloween steht kurz bevor. Im letzten Jahr hab ich ja schon einiges darüber geschrieben und dieses Jahr könnt ihr noch mehr Einblicke in meinem Youtube Video darüber erhalten.

Viel Freude damit wünscht Euch die Kräuterhexe

Feiert schön aber so dass niemand zu Schaden kommt

 

 

 

Halloween 2016

img_6200

Nun ist es wieder vorbei und die Erinnerungen an das diesjährige Halloween finden nun in diesen Zeilen Platz.

31.10.16

Früh am morgen lag noch dichter Nebel über dem Dorf. Kälte hüllte einem ein. Man merkte schon deutlich das es nun in die kalte Jahreszeit wechselt. Gegen Mittag kam langsam die Sonne zum Vorschein und wärmte mich auf. Ich war gerade dabei mein Youtube Eingangsvideo zu drehen. Nach 3 Anläufen klappte es und ich war froh es endlich im Kasten zu haben. Noch immer fühlt es sich für mich komisch an vor der Kamera zu stehen und dort in das Kästchen zu quatschen… Doch für heute Abend hatte ich grosses vor und so konnte ich nicht kneifen;-) Das allererste Halloween You Tube Video von mir sollte es schliesslich geben.

Nach dem ersten Selbstdreh machte ich mich an die letzten Vorbereitungen für dieses Fest.  Die verschiedensten Ständer und Gläser bestückte ich mit Kerzen danach kamen sie raus. Der Baum und Vorgarten sollte ja für den Abend wieder im hellen Kerzenschein erstrahlen. Ich liebe diese Zeit wo die Lichter im Baum leuchten und überall warmer Kerzenschein erstrahlt.

Für viele Hexen ist es die Zeit des Rückzugs und des Gedenkens an die Ahnen. Ich hab da auch so mein eigenes Ritual, doch für mich ist es nicht nur ein Tag des Rückzuges sondern auch des Festens! Es freut mich immer wieder leuchtende Augen zu sehen wenn ich Süssigkeiten verteile. Ausserdem finde ich nicht das der Tod nur schlechtes bringt. Er kann ebenso auch eine Erlösung von Qualen sein. Alles hat seine 2 Seiten und man muss nur mal genauer hinsehen. Manchmal braucht es auch Zeit um das Gute darin zu erkennen. Auch ich habe schon einige verloren an denen mein Herz hing. Doch ein Trost hab ich mittlerweile, denn sie sind nicht ganz weg!

 

Am Abend ging es dann los mit dem Türklingeln:-) Viele tolle Kostüme durfte ich wieder sehen. Einige machten auch mit beim Filmen für YouTube. Leider ging später einiges von den tollen Videos verloren da mein Computer die Datenmenge nicht mehr verkraftete. Genaueres könnt ihr aus den Halloween Videos erfahren.

Es waren jedoch nicht so viele Besucher diese Nacht unterwegs. Denke das lag auch an dem Umstand das Montag war. Im letzten Jahr waren es 84Spukbesucher und dieses Jahr kamen 61vorbei.  Mal sehen wie es im nächsten Jahr ausschaut. Dort werde ich wohl noch einmal versuchen ein schönes Video zu drehen. Bis dahin hab ich wohl genug Übung damit mir die Daten nicht mehr abrauschen können…

Danke hier nochmals an alle die so toll mitgemacht haben. Danke auch an meine Familie die jedes Jahr mithilft. Es steckt viel Arbeit dahinter und ich freue mich auch wenn wieder Komplimente zur Deko und Co. kommen. Gerne dürft ihr hier auch einen Kommentar dazu schreiben.

Nur zu scheut Euch nicht und schreibt mir in meinen Blog. Das würde mich sehr freuen.

Bis zum nächsten Beitrag

Seid gegrüsst

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Halloweenfilm Veröffentlichung auf Youtube

halloween-16

Bald ist es soweit und wir werden den Film am Sonntag 6Nov. ins Netz stellen.

Leider gab es eine Panne und wir haben fast alle Aufnahmen verloren. Mein Computer wurde mit so vielen Filmen geflasht. Zum Glück hat mein Mann es geschafft einige der Videos wieder hervor zu holen. Leider gingen auch ein paar verloren, was mir sehr leid tut für all jene die so toll mitgemacht haben. Meinen Herzlichsten Dank an Euch.

Im nächsten Jahr möchte ich nochmals drehen, so bekommen all jene die mir verloren gingen eine 2te Chance und hoffe sehr, das ihr dann wieder mit dabei seid.

Für all jene die nun nicht auf Youtube kommen hätte ich einen Vorschlag:

Wie wäre es mit einem Interview über Halloween und wie ihr es erlebt und auslebt???

Wer da Interesse hätte soll sich bitte bei mir melden und wir schauen dann für einen Termin. Es ist bestimmt auch für viele Interessant zu wissen wie die Kinder, Eltern und Jugentlichen dieses Fest im Dorf erleben. Würde mich freuen wenn sich hier auch ein paar melden würden.

Verzauberte Halloween Grüsse mit leider ein paar Pleiten Pech und Pannen…

Hier der Link zum Vorvideo zu Halloween.

Hier der link zum Hauptvideo Hallowenn 2

 

Kleiner Filmdreh an Hallowenn 2016

halloween-5

Dieses Jahr werden wir versuchen ein paar schöne Videoaufnahmen zu drehen. Die schönsten Sequenzen kommen dann auf meinen Kanal und können dort angesehen werden. Der Link zum Video wird hier auf der Website nach Halloween erscheinen sobald es fertig bearbeitet wurde. Etwas Geduld braucht ihr dafür und danach könnt ihr den Film geniessen.

Deshalb bittet die Kräuterhexe alle, die nicht auf den Film wollen, der Kamera Frau Bescheid zu geben. 

Vielen Danke für Euer Verständnis und viel Freude an Halloween.

Es grüsst die Kräuterhexe

 

Die 13 Gebote für Halloween:

img_7775

  1. In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November wird gefeiert.
  1. Wenn ihr mitmachen wollt verkleidet Euch grusselig und haltet euch an die Gebote und das was Eure Eltern sagen!
  1. Geht nie alleine von Haus zu Haus sondern in Gruppen von Minimum 2Personen oder in Begleitung eurer Eltern!!!
  1. Klingelt nur dort wo eine Kerze oder ein Kürbis flackert!!!
  1. Seid auch mit wenig zufrieden und bedankt euch, denn nicht jeder hat so viel Süssigkeiten zu verschenken und es wollen auch andere noch was bekommen die nach Euch kommen.
  1. Geht nie in eine Wohnung rein sondern wartet vor der Haustüre!
  1. Wenn euch die Süssigkeit nicht schmeckt tauscht untereinander, vielleicht hat ja auch ein anderer Spukgeselle was zu tauschen.
  1. Nehmt einem anderen Kind nicht die Süssigkeiten weg, denn das würde Euch genauso traurig stimmen.
  1. Wenn ihr Streiche spielt verschwendet nicht Lebensmittel. Auch das quälen von Tieren und Sachbeschädigung sind Tabu!!!
  1. Wenn ihr in Gruppen geht ohne Eltern gebt vorher Bescheid welchen Weg ihr nehmt und wann ihr zurückkommt.
  1. Esst die Süssigkeiten erst wenn ihr sie kontrolliert habt auf Datum oder Sauberkeit. Im Zweifelsfall gebt es Euren Eltern zum durchsehen.
  1. Seid einfallsreich. Wer ein Gedicht oder Vers zu Halloween vorträgt hat grössere Chancen mehr Süssigkeiten zu ergattern.
  1. Vor Mitternacht habt ihr alle wieder zu Hause zu sein denn dann herrscht die Geisterstunde!

Das Befolgen der Regeln betrifft alle, Teilnehmer wie Gegner, denn nur so kann dieser Brauch fortbestehen in der gegenseitigen Achtung und Respekt beiderseits!

Für die Aufmerksamkeit und das befolgen der Gebote dankt die Kräuterhexe und freut sich schon auf ihre Spukbesucher.

 

Kürbis Schnitzkurs für Halloween

img_5221

Wer hätte Interesse an einem Kürbis Schnitzkurs bei der Kräuterhexe?

Bei genügend Interessenten werde ich am Sonntag 29 Oktober 2017 einen Schnitzkurs organisieren. Der Kurs würde in meinem Dorf stattfinden. Je nach Anzahl der Interessenten wird es im Hexenkräutergarten13 oder in einem Seminarraum stattfinden.

Über Eure Rückmeldungen freue ich mich schon und bis dahin wünsche ich allen eine schöne Herbstzeit.

Verzauberte Grüsse

Eure Kräuterhexe

 

Wer noch andere Kurse wünscht kann hier seine Vorschläge mitteilen:

halloween-17

Halloween

Bald ist es wieder soweit. Die Tage werden kürzer und auf die Nacht zum 1. November findet Halloween statt. Viele Kinder freuen sich darauf und sind mit Begeisterung dabei. Auch ihre Eltern machen sich grosse Mühe mit den Kostümen etc.

Es gibt aber auch Menschen die sich gar nicht darüber freuen und auf diesen Tag schlecht zu sprechen sind. Deshalb hier ein kleiner Beitrag um das Leben miteinander für alle an diesem besonderen Tag zu ordnen. Auch über den Ursprung soll berichtet werden, denn Halloween kommt nicht aus Amerika so wie es viele glauben! Es kam mit Irischen Auswanderern im 19.Jahrhundert nach Amerika die dort ihre Bräuche weiterlebten. Es wurden in Amerika auch Anpassungen vorgenommen da es dort keine Rüben gab nahmen die Einwanderer stattdessen Kürbisse. Dort entwickelte sich der Brauchtum weiter so wie wir es heute kennen.

 

Ursprung dieses Brauchtums:

Früher hiess Halloween „All Hallows Evening“ das heisst übersetzt „dem Abend vor Allerheiligen. Diese Bezeichnung stammt von der katholischen Kirche. Die keltischen und heidnischen Bräuche in Europa nannten dieses Fest Samhain. Für die Kelten war es das Neujahrsfest.

An diesem Tag, so glaubte man, sind die Schleier zwischen dem Reich der Lebenden und der Toten sehr dünn. Es gilt auch als Fest der Toten. Um daher von bösen Geistern verschont zu werden verkleideten sich die Menschen selbst als Geister und zogen heulend durch die Gassen. Damit wollten sie verhindern das Geister von ihnen Besitz ergriffen.

Heutzutage gibt es viele Abwandlungen. Eine davon sind die Süssigkeiten für verkleidete Kinder. Aber Achtung: Gibt man ihnen keine Gabe so dürfen diese einem auch einen Streich spielen! Deshalb sagen die Kinder auch bei jedem Besuch: Süsses oder Saures. Hierzu sei noch erwähnt dass früher am 2. Nov. die europäischen Christen von Dorf zu Dorf zogen um für „Seelenkuchen“ zu bitten (ein quadratisches Brot mit Johannisbeeren). Je mehr sie von den Schenkenden erhielten desto mehr versprachen diese für das Seelenheil der Verstorbenen Angehörigen zu beten.

Hier in Magden werden es von Jahr zu Jahr mehr Kinder die durch die Strassen und Gassen ziehen. Die Unterschiedlichsten Verkleidungen kann man da bestaunen. Manchmal werden sie auch von den Eltern begleitet. Wer dann nicht Besuch von ihnen bekommen möchte stellt keine Kerze vor seine Haustüre oder in den Garten den dies ist das Zeichen worauf die verkleideten Kinder warten und sie willkommen heisst. Sehr schön sind da auch die selbst geschnitzten Halloweenkürbisse die in der Nacht erstrahlen.

Hier gleich noch eine Bitte an alle Süßigkeiten Spender:

Bitte Achten Sie darauf keine abgelaufenen Waren den Kindern zu geben. Dies kommt leider immer wieder mal vor, so wie ich von Eltern hörte, und sorgt für enttäuschte Herzen. Deshalb bitte darauf achten was man den Kindern gibt. Es muss auch nicht immer eine Handvoll sein, denn auch wenige Bonbons oder Kaugummis erfreuen die Kinder. Auch die Eltern sind froh wenn ihre Sprösslinge nicht mit einem Jahresvorrat nach Hause kommen und nur noch von Süssigkeiten leben. Als Eltern sollte man auch kontrollieren was die Kinder bekommen.

Für alle Gegner dieses Brauchtums eine Bitte:

Seien Sie Nachsichtig und lassen Sie den Kindern ihre Freude. Respektieren Sie auch andere Bräuche und nicht nur die eigenen. Keiner wird gezwungen dabei mitzumachen. Wenn Sie keinen Besuch haben wollen zünden Sie an diesem Tag keine Kerzen etc. an und stellen nichts vor die Tür. Wenn Sie trotzdem Besuch erhalten dürfen Sie die Kinder auch auf das 4te Gebot von 13 hinweisen. Wenn Sie Tiere haben die sich erschrecken weisen Sie die Kinder darauf hin und bitten diese höflich darauf Rücksicht zu nehmen.

Eine Bitte an die Kinder:

Wenn streiche zum Einsatz kommen verschwendet keine Lebensmittel. Tiere sind Tabu und zu respektieren. Wenn jemand Euch um Rücksichtnahme bittet beachtet und respektiert dies!

Auch Wandmalereien oder Zerstörung fremden Eigentums gehören hier nicht hin! Es soll beiden Seiten Freude bereiten und deshalb kommen wir hier jetzt auf die Regeln zu sprechen welche die Kräuterhexe für alle  verfasste:

Schaut auf den Beitrag die 13 Gebote für Halloween.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑