Suche

Hexengarten13

Hier dreht es sich um Natürliche Gesundheit, Hexen, Katzen, Vegane Ernährung und Kochrezepte

Kategorie

Allgemein

Kurs vom 23.Juli fällt aus

Leider muss ich den morgigen Kurs absagen, da es heute Nachmittag anfing stark zu regnen. Bis jetzt am Abend kam der Regen immer wieder vorbei und so hab ich keine trockenen Kräuter für den Ölansatz den wir ja herstellen möchten.

Deshalb wird der Kurs auf den 6.August verschoben.

Es hat noch freie Plätze und wer möchte kann sich gerne im Anmeldeformular unten nach dem Text über den Schnupperkurs anmelden. Auch per e-mail kann man sich gerne anmelden bis zum 3.August :

info@hexengarten13.com

Es grüsst Euch die Kräuterhexe

Fränzi Kindler

Wetterlage Schnupperkurs

Morgen (23Juli) ist ja Kurstag bei mir im Garten.
Drückt die Daumen das es heute trocken bleibt, denn sonst muss ich das ganze verschieben.
Gestern Abend kam es bei uns kräftig Regnen und eine Gewitterfront zog vorüber. Nun bibbere ich das es heute trocken bleibt und morgen, denn sonst fällt der Kurs buchstäblich ins Wasser da die Kräuter Nass nicht verwendet werden können.
Ich überlege mir allenfals noch eine Alternative. Da nicht jeder Teilnehmer auf den 30.Juli kommen könnte wird das Datum evt. noch auf den 6.Aug. verschoben.
So ist das halt nun mal mit der Natur. Sie ist nicht planbar und das Wetter schon gar nicht.
Der Countdown läuft und viel Vorbereitungsarbeit steckt dahinter. Ich freue mich schon sehr auf meine Kursteilnehmer und bitte beim Wettergott um eine Trockene Wetterlage. 😉
Es Grüsst Euch die Kräuterhexe

Hexengarten13 auch auf Facebook

Wer möchte findet mich auch im Facebook unter Hexengarten13 😉

Dort könnt ihr auch div. Beiträge und nützliche Tipps finden.

Vielleicht kommt ihr ja mal schauen und seid dabei.

Herzliche Grüsse

die Kräuterhexe, Fränzi Kindler

MPS Weil am Rhein

Wie fast jedes Jahr besuchte ich mal wieder das Mittelalterliches Phantasie Spektakel in Weil am Rhein. Früher war ich auch noch oft am Kaltenberger Ritterturnier. Wer davon Bilder sehen möchte schaut mal in Facebook vorbei. Dort findet ihr auch den Hexengarten13 und könnt Fotos von mir und vieles mehr sehen.

Es hat sich einiges auf dem MPS Verändert und auch Veganer finden nun was essbares auf diesem Fest 😉  Bin sehr froh über diese Entwicklung, denn dann muss ich mir nicht immer Essen mitschleppen, sondern kann vor Ort was besorgen und auf dem Gelände verputzen.

Sogar was ganz besonderes fand ich dort aber das verrate ich Euch nicht. Schaut das Video an und schmunzelt über meine Fundsachen 😉

Viel Freude beim anschauen wünscht Euch die

Kräuterhexe

Mittelalter Anlass in Weil am Rhein Juni 2017

Vergange Woche war ich an einem Anlass in der Nähe von Basel. Was ich dort alles sah könnt ihr auf folgendem Video ansehen.

Wünsche Euch viel Freude damit.

Es grüsst die Kräuterhexe

 

Siebenschläfertag

Heute (27.06.2017) ist der sogenannte Siebenschläfertag. Achtet Euch mal auf das Wetter in den folgenden Tagen, denn es soll für die nächsten 7ben Wochen so bleiben wie es sich an den Siebenschläfertagen zeigt. 😉

Wer nun meint es hat was mit den süssen kleinen Tierchen mit dem Namen Siebenschläfer zu tun muss ich enttäuschen. Dieser Tag führt auf einen Historischen Biblischen Hintergrund zurück.

Der Legende nach flohen 7 Christen im 3.Jahrhundert vor deren Verfolgern in eine Höhle des Berges Ochlon (Griechenland). Dort wurden sie jedoch von ihren Verfolgern lebendig eingemauert. Sie fielen dann in eine Art Dornröschenschlaf bis sie im Jahre 446 n.Chr.  wieder aufwachten, nachdem sie gefunden wurden. Sie sollen das Zeugnis für die Auferstehung Christis gewesen sein, jedoch starben sie wenige Tage nach deren Befreiung. So Endet die Legende der 7 Gläubigen.

Meteorologisch gilt jedoch nicht der 27.Juli als alleiniger Lostag sondern der Zeitraum zwischen Ende Juni (27Juni) bis Anfang Juli (7Juli)

Interessanterweise nimmt die Trefferquote für die Voraussage immer mehr zu, je weiter Südlicher geschaut wird. Der Jetstream trägt dafür die Verantwortung, denn er hält Einfluss über die Wetterentwicklung.

Viel Freude beim aufschreien und beobachten in den nächsten Tagen wünscht Euch nun die Kräuterhexe

21.Juni Sommersonnenwende Litha

Heute war es wieder soweit. Der längste Tag und die kürzeste Nacht gab uns die Ehre. Bei den Hexen wird dieses Fest Litha genannt und ist eines der wichtigsten im Jahresrad der Hexen. Es steht genau dem Winterfest Jule gegenüber, des kürzesten Tages und der längsten Nacht.

In den Skandinawischen Ländern wird dieses Fest mit Feuer begangen. Es wird getanzt, gefeiert und auch Geschichten werden erzählt. Es gibt auch den Brauch übers Feuer zu springen sobald die Flammen nicht mehr so hoch sind 😉

Dabei wird z.B. eine Ehe besiegelt oder eine Freundschaft verstärkt. Auch gibt es mancherorts den Brauch auf einen Zettel sich den Herzenswunsch zu schreiben und diesen dann im Feuer zu verbrennen damit er in Erfüllung geht.

In England wird der Herrin des Sees die Ehre erwiesen und es werden die Quellen besucht um aus ihnen zu trinken für Heilung und ihr zu Ehren. Vielleicht kennt ja der eine oder andere die Geschichte aus Avalon und der Arthur Saga. Dort erfahrt ihr mehr über die Herrin des Sees (Vivianne oder auch Nimue genannt).

Bei mir begann der Tag mit dem Gang zum Dorfbrunnen der Magdalena Quelle. Dieser Brunnen ist auch bereits Geschichtlich bei uns im Gemeindebuch erfasst wo er als Heilquelle beschrieben wird. Er weisst viele Mineralstoffe auf und ist sehr Schwefelhaltig. Ich holte mir von dieser Quelle mein heutiges Trinkwasser welches ich den Tag hindurch getrunken habe und dankte für dieses Wasser.

Zu Hause zündete ich eine blaue Kerze an als Symbol für das Wasser und um der Herrin des Sees die Ehre zu erweisen. Früher verschlang ich die Bücher von der Arthur Saga und noch heute fasziniert mich diese Geschichte. Auch die vielen verschiedenen Filme sehe ich mir gerne an.

Durch den Tag hindurch sammelte ich div. Kräuter zum trocknen und auch für eine leckere Spaghettisosse die erst ein paar Tage noch ziehen muss, bevor sie verköstigt wird. Auch schnitt ich mir einige Blumen um daraus Sträusse herzustellen, die ich in der Wohnung und auch vor dem Hauseingang platzierte. Dabei hörte ich div. Mittelalterliche Musik und besonders gerne Dudelsackmusik.

Der Tag ging für mich viel zu schnell rum und nun sitze ich hier und schreibe diese Zeilen 5Min. vor Mitternacht. So Endet mein eigenes Litha Fest und bald gehe ich zu Bett den Morgen gibt es wieder viel zu tun im Hexengarten.

Es grüsst Euch die Kräuterhexe und wünscht Euch nun eine wunderbare Sommerzeit mit viel Sonne und Freude für’s Herz

 

 

Schnupperkurs im Hexengarten13

Am Sonntag den 6.August 2017 findet bei mir im Hexengarten13 (in 4312 Magden CH) ein Schnupperkurs statt.

Die Teilnehmer zahlen nur die Materialkosten und das Mittagessen inkl. Getränke.

Am Ende des Kurses hat jeder 2 Gläser (je 5dl) mit Brat und Salatöl Kräuteransatz zum mitnehmen. Auch 2 verschiedene Varianten Kräutersalz (je 20g) und zu guter letzt ein selbstgemachtes Gesteck mit Blumen und Kräutern aus dem Hexengarten. Das Ausgangsmaterial (Öl und Salz) ist in Bio Qualität um die besten Zutaten für das wertvolle Selbstgemachte zu haben. Das hat halt seinen Preis doch man wird es im Geschmack merken. Die Rezepte für das Öl und Salz bekommt auch jeder mit nach Hause.

Als Mittagessen gibt es Spaghetti mit zweierlei selbstgemachter Hexenkräutersauce. ( Tomaten & Tofu Bolognese). Dazu gibt es einen Salat vom Garten mit frischen Kräutern. Das Dessert hängt vom Wetter ab und wird eine Überraschung werden. Zu trinken gibt es viel Wasser und auch einen Sirup kann man haben, wer mag bekommt einen Kräutertee oder einen Kaffee mit Sojamilch.

 

Für meine Arbeit werde ich nichts verlangen, da es mein allererster Kurs sein wird!!! Dafür möchte ich eine Rückmeldung von den Teilnehmern wie sie es fanden und was noch verbessert werden könnte. Auch Vorschläge und Wünsche für weitere Kurse sind willkommen.

Die Teilnehmer werden Kräuteröl und Kräutersalz herstellen. Auch wird jeder sich ein Hexen Gesteck aus den Blumen und  Kräutern des Gartens basteln dürfen 😉

Anmeldeschluss ist der 3.August 2017 Die Teilnehmerzahl ist auf 10Personen beschränkt.

e-mail: info@hexengarten13.com

Beginn: 10.00Uhr bis ca. 17.00Uhr

Kosten: 45.–Fr.

Zahlung: Vor Ort (bar) oder per Vorkasse bis zum 4.August 2017. Bei nicht erscheinen wird der volle Betrag in Rechnung gestellt.

Bei Bedarf steht ein Abholdienst an der Bushaltestelle Post in Magden um 09.55Uhr bereit.

Der genaue Ort wird den Kursteilnehmern bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Die Kräuterhexe freut sich nun auf ihre Kursteilnehmer 🙂

Kursanmeldung:

 

 

IMG_6898.JPG

Erstes Tarotfest in der Schweiz auf Schloss Liebegg

Grüsse Euch alle hier

Viel Arbeit, Nerven und Zeit kostete dieses Video. Mein GoPro Studio um das Video zu schneiden machte mir die Hölle heiss und löschte andauernd Texte oder Videosequenzen und so wurde das ganze beim Bearbeiten zur Tortur…

Deshalb würde ich mich hier ganz besonders für Rückmeldungen und Kommentare freuen.

Nun wünsche ich Euch viel Freude mit meinem Videobeitrag:

 

Es grüsst Euch die Kräuterhexe

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑