Wow ich kann Euch sagen die Parasitenkur von Alex Green ist der reinste Marathon Lauf. Es gibt auch Sachen dabei die schmecken sowas von wiederlich….

Was man da alles über den Tag einnehmen muss und dazu am Abend noch Einläufe und Basenbäder… Das schafft man kaum und muss entweder zu Hause arbeiten oder sehr früh am Morgen aufstehen, damit man die Zeitabstände auch einhalten kann zu den Präparaten. Das alles auch noch 6Wochen lang!!! Jeweils nach 2Wochen ändert die Ernährung erneut ein wenig. Dann kommen auch noch andere Mittel dazu.

Ich kann Euch jetzt schon nach einer Woche Sagen ich werde 7Kreuze an die Decke schreiben wenn das überstanden ist. Sicher ist es mal Sinnvoll eine Anti Parasitenkur zu machen, doch ich wünschte mir es wäre weniger Aufwändig und auch Geldlich nicht so teuer. Viele können sich das auch nicht leisten oder nur einen Teil. Auch Kranke oder alte Menschen könnten das nicht durchführen. Leider kommt auch nichts darin vor, wie man seine Haustiere Parasitenfrei oder mit natürlichen Mitteln behandeln könnte, denn das ist ja auch eine Gefahrenquelle wo man sich erneut anstecken kann.

Aber nichts desto trotz ich hab schon das eine od. andere Würmchen bei mir gefunden und deshalb ist es für mich sicher Sinnvoll dran zu bleiben.

Auch das man den Salat nicht mehr unter dem Leitungswasser waschen soll, da sich im Leitungswasser Parasiten befänden könnten, ist eine schwierige Sache zum Umsetzten. Ich mach es so, dass ich zuerst den Salat mit Leitungswasser durchspüle bis die Erde etc. runter ist. Danach schwenke ich es in einem kleinen Becken mit Destilliertem Wasser nochmals durch. Anders ist es kaum möglich oder ich wüsste nicht wie. Fals ihr was wisst schreibt es doch bitte in einem Kommentar an mich.

Meine Schwierigkeiten etc. könnt ihr im folgenden Video anschauen: