Oberhalb des Ortes Oberwesel befindet sich die Schönburg welche ihren Namen alle Ehre bereitet. In der Nähe befindet sich auch ein Parkplatz von dem aus man zur Burg gelangt.

Wer ein Nobles Feriendomizil möchte kann sich dort auch einquartieren, denn es gibt Zimmer und ein Restaurant gleich in der Burg. Die Burg wird seit 3Generationen von der Fam. Hüttl mit Hotel- und Restaurantbetrieb bewirtschaftet. Es gibt dort keine Führungen oder dergleichen.

Wer nur mal vorbeischauen möchte kann im gemütlichen Balkon sein Mahl ab 12Uhr bis 14Uhr einnehmen. Am Abend ab 18.30Uhr bis 21Uhr ist die Küche ebenfalls geöffnet.

Der Blick von der Terrasse aus zeigt die Burg Pfalz mitten im Rhein. Hier wird man mit Noblem Gedeck verwöhnt und das Personal ist auch stilgerecht gekleidet. So wird dies zu einem unvergesslichen Speise Erlebnis der besonderen Art. Ich selbst habe dort schon mehrfach gespeist und wenn ich wieder mal in der Gegend sein werde komm ich nicht um einen weiteren Besuch auf dieser Burg herum…

Sie ist und bleibt eine meiner Lieblingsburgen in der Loreleygegend.

In der Schönburg selbst gibt es einige lauschige Ecken mit Wandteppichen welche an den Zeichentrickfilm das Letzte Einhorn erinnern. Auch ein lauschiges Eck mit Büchern und kleinen Tischen mit Stühlen lädt zu Kaffee und Kuchen ein. Bei schlechtem Wetter gibt es auch genügend Räumlichkeiten in denen man Speisen kann. Ganz schön und lauschig ist auch das Kaminzimmer mit einem bequemen Sofa.

Im Innenhof gibt es ebenso zahlreiche hübsche Ecken zu bestaunen bei welchen manch ein Romantisches Herz höher schlägt.

Wer gerne Wandert wird auch die Route zur Schönburg finden denn es gibt in der Gegend zahlreiche Wanderwege die zu den Burgen führen.

Wer noch in die Sagenwelt abschweifen möchte darf sich die Sage um die 7 schönen Jungfrauen auf der Schönburg nicht entgehen lassen. Hierbei wird auch klar weshalb die 7 Felsen, welche bei niedrigem Wasserstand aus dem Rhein ragen, mit den 7 Jungfrauen in Verbindung gebracht werden.